Netzwerklösungen, Webprogrammierung, Intranetlösungen, Datenbanken, Anwendungsprogrammierung und Systemsicherheit aus einer Hand in Bad Tölz / Oberbayern
Webprogrammierung und Ergonomie:

Webauftritte benutzerfreundlich und übersichtlich gestalten - eine ausführliche Anleitung dazu.

 
 

 Webprogrammierung und Ergonomie

 
Ergonomie, also die Wissenschaft von der Verbesserung der Schnittstelle zwischen Benutzer (Mensch) und Maschine / Arbeitsplatz ist seit langem zentrales Thema in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Auf den Webauftritt übertragen, heißt das, im Sinne des Besuchers zu programmieren, er ist der "Kunde", der, auf den es ankommt. Wenn man sich mal so im Web umsieht, dann scheint dieses Thema bei einigen Auftritten in einer wahren Gestaltungsorgie völlig untergegangen zu sein.

Seitenaufbau Niemand liebt lange Ladezeiten. Nach spätestens 8 Sekunden muß die Webseite auf dem Bildschirm sein. Alles andere ist eine Zumutung, die der potenzielle Besucher mit dem "Stop-Button" gnadenlos abstraft.
 
DesignEin besonders schickes Design fröhnt natürlich dem eigenen Ego, wird aber von der Mehrzahl der "Reisenden" im Netz nur als zweitrangig wahrgenommen.
 
NavigationMit ihr lebt oder stirbt der Webauftritt. Man ist gut beraten, sich für das Leben zu entscheiden.
 
BildbearbeitungBilder, sparsam eingesetzt, können eine Webseite durchaus viel informativer machen. Doch sollten diese Bilder mit den richtigen Werkzeugen bearbeitet und an die Gegebenheiten im Web angepaßt werden, denn sonst macht sich die "Nebenwirkung" - lange Ladezeiten - schnell und unangenehm bemerkbar.. Und - nicht jedes Bildformat ist für alles gleich gut!.
 
eCommerceVom Mann, der auszog, sich eine Klobrille zu kaufen und mit einer Bockwurst zurückkam. Dabei ist es so einfach, einen Online-Shop zu bauen, in dem sogar gekauft wird...